Overall mit abgepasstem Abnäher

How to

Overall mit abgepasstem Abnäher

Beim Konstruieren eines Overalls mit Taillenabnäher ist es wünschenswert, dass die Abnäher in Oberteil und Hose aufeinander abgestimmt sind. 

  • Holen Sie eine Oberteilkonstruktion (z.B. Oberteil 50) auf den Bildschirm. 
  • Eröffnen Sie ein neues Teil und fügen Sie die oberen Abnäherschenkel aus dem Oberteil ein.
  • Erzeugen Sie jeweils einen Z-Wert für den Abstand der Schenkel im Vorder- und Rückteil (gemessen am Linienende).
  • Zur besseren Übersicht löschen Sie nun die Abnäherschenkel.
  • Holen Sie in das gleiche Teil die Konstruktion Hose 70. 

Beide Konstruktionen sollten auf den gleichen Maßen basieren, Oberteil 60 + Hose 40 (Fertigmaße) bzw Oberteil 10/50/70 + Hose 70 (Körpermaße).

  • Gehen Sie in die Optionen der Hose. Hier können Sie die Position der Abnäher auf die des Oberteils abstimmen. Schieben Sie hierzu die Regler bei Lage 1. Abnäher vorne in ... und Lage 1. Abnäher hinten in ... auf die unterste Position.
  • Für den Ausfallbetrag der Abnäher geben Sie die generierten Z-Werte ein. Beachten Sie Vorder- und Rückteil.

Um das Oberteil direkt an die Hose anzubinden, können Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Fügen Sie alle benötigten Linien des Rückteils ein und wählen Sie beim Ablegen drehen und schieben aus. 
  • Gehen Sie anschließend beim Vorderteil genauso vor.