Individuelle Gradiertabelle im Modell speichern

How to

Individuelle Gradiertabelle im Modell speichern

Beim Versenden von Modellen mit individuellen Maßtabellen muss die Tabelle immer mitgeschickt werden.
Um Zeit zu sparen und damit Sie es nicht aus Versehen einmal vergessen, können Sie die Tabelle direkt im Modell speichern. 

  • Gehen Sie hierzu im Pull-Down-Menü auf den Reiter Hilfe und öffnen das GRAFIS-Setup.
  • Klicken Sie nun im Setup-Fenster auf Experten-Modus und setzen Sie eine Haken bei Kennwortsicherung der Gradiertabelle erlaubt.
  • Starten Sie GRAIFS neu, damit die Änderungen übernommen werden.
  • Wenn Sie nun auf den Button Gradiertabelle in der Toolbox gehen, erscheint ein neues Feld Gradiertabelle gesperrt. Setzen Sie hier einen Haken.
  • Als nächstes werden Sie aufgefordert ein Passwort zu vergeben. Die Eingabe ist optional. Sie können das Feld auch frei lassen.

Wenn Sie die Tabelle nur sperren, um sie im Modell zu speichern, vergeben Sie kein Passwort.

  • Mit dem Sperren der Gradiertabelle wird diese automatisch im Modell gespeichert und muss nicht separat versendet werden.